Viagra kaufen gegen Erektionsprobleme

Viagra Alternativen

Nicht nur das Alter erhöht das Risiko von erektiler Dysfuntlion, sondern auch immer mehr junge Männer leiden unter Potenzstörungen. Erektionsprobleme liegen dann vor, wenn der Penis in mehr als zwei Drittel der Fälle nicht hart genug wird oder bleibt, um aktiv Sex ausüben zu können. Wenn diese Probleme über einen Zeitraum von sechs Monaten oder länger andauern, sprechen Ärzte von einer erektilen Dysfunktion (Impotenz, Erektionsstörung).

Die Ursachen von Potenzproblemen können körperlicher und/oder psychischer Natur sein. In den weitaus meisten Fällen ist das Problem durch eine passende Behandlung/Therapie erfolgreich behandelbar. Man unterscheidet dabei zwischen mechanischen Hilfsmitteln wie Penisringen und Vakuum-Erektionshilfen ("Penispumpen") und der medikamentösen Behandlung durch sogenannte PDE-5-Hemmer.

PDE-5-Hemmer gegen Erektionsstörungen

Insbesondere die PDE-5-Hemmer spielen als gefäßerweiternde Substanzen eine große Rolle bei der Behandlung von Erektionsstörungen. Sie verbessern die Stärke und die Dauer einer Erektion, rufen sie jedoch nicht selbst hervor. Die Einnahme allein bewirkt jedoch keine Bessreung, es bedarf einer genügenden sexuellen Stimulation.

Unbedingte Voraussetzung für die Wirkung von PDE-5-Hemmern ist der Zustand der Nervenstrukturen, die für eine Erektion nötig sind. Nur wenn diese intakt sind, können PDE-5-Hemmer ihre Wirkung entfalten. Patienten, die an einer schweren Herzerkrankung leiden, wegen der sie sich nicht anstrengen dürfen oder molsidomin- oder nitrathaltige Arzneimittel einnehmen, sollten auf die Anwendung von PDE-5-Hemmern verzichten.

Der wohl bekannteste Wirkstoff aus dieser Arzneimittelgruppe ist Sildenafil, der 1998 unter dem Namen Viagra (Viagra kaufen) durch das US-amerikanische Pharmaunternehmen Pfizer auf den Markt kam. In Deutschland ist der verschreibungspflichtige Wirkstoff sowohl als Potenzmittel und als Medikament gegen pulmonale Hypertonie zugelassen.

Denkt man(n) an Potenzmittel, denkt er in der Regel an Viagra – dabei gibt es einige andere Medikamente zur Behandlung einer erektilen Dysfunktion. In Deutschland spielen vor allem andere PDE-5-Hemmer wie Cialis und Levitra ein Rolle, als Original oder Generika-Medikament. 

Wochenend-Potenzmittel Cialis

Nachdem Viagra ein so großer Erfolg wurde, brachte der Pharmakonzern Eli Lilly 2002 das Medikament Cialis auf den Markt. Es enthält den Wirkstoff Tadalafil, der ebenfalls zur Gruppe der PDE-5-Hemmer gehört. Die beste Wirkung erzielt Cialis nach etwa 2 Stunden, es empfiehlt sich also Cialis rechtzeitig einzunehmen. Die Wirkdauer liegt bei bis zu 36 Stunden (zum Vergleich: 4 bis 6 Stunden bei Viagra). Seinen Spitznamen als "Wochenend-Potenzmittel" hat es also nicht zu Unrecht. Cialis ist hierzulande Marktführer – noch vor Viagra. Cialis ist in 5 mg, 10 mg und 20 mg Dosen erhältlich. Ein ganzes Wochenende lang unbeschwerten Sex – Cialis kaufen!

Mögliche Nebenwirkungen von Cialis sind:

  • Kopfschmerzen
  • Verdauungsstörungen
  • Rückenschmerzen
  • verstopfte Nase
  • Gesichtsrötung
  • Übelkeit
  • Durchfall

Das "deutsche" Potenzmittel Levitra

Bayer HealthCare brachte im Jahr 2003 zusammen mit GlaxoSmithKline das "deutsche" Potenzmittel Levitra auf den Markt, dass ebenso wie Viagra zu den den PDE-5-Hemmer gehört und den Wirkstoff Vardenafil enthält. Die Wirkung setzt nach etwa 30-40 Minuten ein und damit etwas schneller als bei der Einnahme von Viagra. Die beste Wirkung entfaltet es nach etwa 1 Stunde und hat eine Wirkdauer von 5-12 Stunden. Levitra gibt es in der Dosierung von 5 mg, 10 mg und 20 mg zu kaufen. Levitra kaufen – rezeptfrei und preisgünstig!

Als Nebenwirkungen können auftreten:

  • Kopfschmerzen
  • Gesichtsrötung
  • verstopfte Nase
  • Verdauungsstörungen
Zusammenfassung
Name des Artikels
Viagra Alternativen
Beschreibung
Viagra, das weltweit am meist-verkaufte Potenzmittel, hat auch erfolgreiche Alternativen. Wir stellen Ihnen Cialis und Levitra vor - für ein besseres Sexleben.
Verfasser
Veröffentlichung
Potenzmittel & Aphrodisiaka

Das könnte für Sie interessant sein...

Erfahrungen mit den Soft Tabs von Viagra on October 11th, 2017

2 Jahre abgelaufener Viagra-Patentschutz on December 9th, 2015

Viagra durch TTIP teurer? on June 3rd, 2015

Viagra Generikas on April 2nd, 2015

Viagra Super Active gegen Erektionsprobleme on January 27th, 2015

Viagra Alternativen
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?